Der Bus zum Spiel in Hannover am 18.05.2014 fährt um 12.00 Uhr an der Eugen-Haas-Halle in Gummersbach ab

Die Zweitages-Tour unseres Fanclubs führte uns dieses Mal in die Lutherstadt Eisenach.

Das beschauliche Städtchen Eisenach liegt in Westthüringen ganz in der Nähe zu Hessen.

Bereits eine Stunde nach der Abfahrt in Gummersbach gab es für alle Mitgereisten eine kleine Überraschung als der Bus am Rasthof Katzenfurt einen kurzen Zwischenstopp einlegte.

Der Vorstand hat es sich erlaubt, ein kleines Frühstück mit belegten Brötchen, Kuchen und Kaffee vorzubereiten. So kam es dazu, dass alle für knapp eine Stunde am Rasthof verweilten und das schöne, wenn auch etwas kalte Wetter genossen.

Kaum dass man in Eisenach angekommen war ging es weiter zur Stadtführung. Dort konnte man das schmalste Haus Thüringens ansehen, das Lutherdenkmal oder die berühmte Georgenkirche.

Doch das was wahrscheinlich die meisten von uns an der Stadt interessierte haben wir erst am Sonntag besichtigt: Die Wartburg.

Die Wartburg befindet sich auf einem Berg über der Stadt und beherbergte 1521/1522 Martin Luther als dieser das Neue Testament ins deutsche übersetzte. Auch jetzt kann man dort noch das Luther Zimmer besichtigen.

Doch nun zu dem eigentlichen Grund unserer Fahrt nach Thüringen: Samstags abends stand für uns alle der Handball auf dem Plan. Nachdem alle ihre Freizeit in der Stadt verbracht haben ging es in die Werner-Aßmann-Halle, in der an diesem Abend unser VfL gegen Eisenach spielen sollte.  Das Spiel sollte auch die Erwartungen der angespannten Fans erfüllen. Der VfL lag knapp ein Drittel des Spiels hinten, erst als Emir dann eine Auszeit nahm, konnten die Spieler das Blatt wenden und aus einem 8:10 Rückstand eine 12:10 Führung machen. Und auch nach der Halbzeit schaffte es der VfL sich immer weiter abzusetzen, so dass man zwischenzeitlich mit 21:12 führte.

Doch, so wie wir es leider in letzter Zeit vom VfL gewohnt waren schlichen sich immer mehr Unkonzentriertheiten und Fehler ein, so dass der VfL wenige Minuten vor dem Ende nicht bereits feiern konnte, sondern bangen musste. Plötzlich gab es nur noch 3 Tore Unterschied.

Aber der VfL behielt in dieser Spielzeit den kühleren Kopf und schaffte es kurz vor dem Ende auf ein 30:26, und es doch ein kleines Erfolgserlebnis für die Mannschaft und die mitgereisten Fans gab.

Der nächste Besuch in Eisenach steht schon bald wieder an. Die Fanclub-Mannschaft nimmt dort an einem Turnier teil.

Im Sommer veranstaltet der BWD sein 6. Handballturnier für Fanclub-Mannschaften. Das Turnier findet am 21. und 22. Juni 2014 in der Eugen-Haas-Halle statt.

 

Im Dezember fand zum ersten Mal ein Adventskaffeetrinken des BWD im Wiedenhof in Gummersbach statt. Am Ende waren wir uns alle einig, dass man das auf jeden Fall wiederholen muss.

Hier noch einige Eindrücke

IMG_0393 [1600x1200]

 

 

 

 

 

 

 

IMG_0392 [1600x1200]

Während des Nachmittags stand ein Sparschwein bereit. Gesammelt wurde für die

Jugendarbeit des VfL. Mit diesem Geld wurde die weibliche E-Jugend unterstützt.

Der BWD hat mit dem gespendeten Geld einen maßgeblichen Anteil an den neuen Trainingsanzügen.

Weibliche E-Jugend

 

 

 

 

 

 

Die Mädels der weiblichen E-Jugend sagen ganz laut DANKE!!! Wir haben uns riesig über eure Sammelaktion am Adventskaffee gefreut und haben die Spende direkt in unsere neuen Trainingsanzüge investiert!
Vielen lieben Dank dafür!

Anke Müller

Pünktlich zum Weihnachtsfest gibt es für unsere Fanclubmannschaft ein Geschenk.
Weiterlesen

Facebook